Steritreffs 2019

Sa, 16.02.2019 Hamburger AEMP-Forum Emporio Tower Hamburg
Valentinskamp 70
20355 Hamburg
Flyer
Sa, 18.05.2019 15. Erlanger Steritreff Theater Erlangen, Redoutensaal
Theaterplatz 1
91054 Erlangen
Link
Sa, 15.06.2019 6. Rhein-Ruhr-Symposium RuhrCongress Bochum
Stadionring 20
44791 Bochum
Flyer
Do, 20.06.2019 13. ZSVA Forum Sande Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch Technologie Centrum
Olympiastr. 1
26419 Schortens
Flyer
Mi, 11.09.2019 26. Osnabrücker Steritreff Haus Rahenkamp
Meller Landstraße 106
49086 Osnabrück
bald verfügbar
Mi, 11.09.2019 Refresher-Tag Akademie Süd Universitätsklinikum Regensburg
Franz-Josef-Strauss-Allee 11
93053 Regensburg
Link
Sa, 21.09.2019 10. Berlin Brandenburg Steritreff Charité Campus Virchow Klinikum
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
Flyer
02.10. – 04.10.2019 DGSV Kongress Kultur- und Kongresszentrum Hotel Esperanto
Esperantoplatz
36037 Fulda
Link
Sa, 26.10.2019 19. ZSVA/Hygieneforum SH Congress Centrum Damp
Seeuferweg 10
24351 Damp
Link
30.10.-02.11.2019 20th World Sterilization Congress World Forum
Churchillplein 10
2517 JW Den Haag
Niederlande
Link
08.-09.11.2019 37. Steri-Treff Halle BG Kliniken Bergmannstrost
Merseburger Straße 165
06112 Halle
Link
18.-21.11.2019 Medica 2019  
Messegelände Düsseldorf
 
Link
Sa, 29.02.2020 Hamburger AEMP-Forum Emporio Tower Hamburg
Valentinskamp 70
20355 Hamburg
bald verfügbar
*Irrtum und Änderung vorbehalten. Aktuelle Informationen erhalten Sie über die angegebenen Links.


Fachkraft Medizinprodukteaufbereitung (FMA)
Die neue FMA-Ausbildung fässt Fuß. Innerhalb der letzten 2,5 Jahre haben sich immer weitere Lehrstätten angeschlossen und bieten die FMA-Ausbildung an. Die 3-jährige Ausbildung ersetzt in den kommenden Jahren die bekannten Fachkundelehrgänge I & II und vermittelt Inhalte rund um die MP-Aufbereitung, aber auch Arbeitsweisen des OP und kaufmännische Grundlagen. Hierdurch wird der Standard in den Abteilungen immer weiter gefördert und sorgt künftig für interessierten Nachwuchs.
FK ITechnische Sterilisationsassistentin / Technischer Sterilisationsassistent
Der Kurs für alle Mitarbeiter, die mit der Aufbereitung von Medizinprodukten betraut sind. Im Lehrplan werden Grundlagen der Mikrobiologie, Krankenhaushygiene, Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsverfahren, sowie Kenntnisse der Instrumentenkunde, Organisation, rechtliche Grundlagen und Qualitätsmanagement vermittelt.
Für Mitarbeiter/innen der Aufbereitung von Medizinprodukten
Tätigkeitskatalog

Zulassungsvoraussetzungen: Empfohlen wird bereits praktische Erfahrung in der Aufbereitung von Medizinprodukten zu haben
Lehrgangsdauer: 120 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Prüfungsteilnahme: 150 Stunden praktische Tätigkeit auf der Grundlage des Tätigkeitskataloges der DGSV/SGSV, regelmäßige Unterrichtsteilnahme (max. 10 % Fehlzeiten)
Termine
FK IITechnische Sterilisationsassistentin / Technischer Sterilisationsassistent mit erweiterter Aufgabenstellung
Für Mitarbeiter/innen mit erweiterter Aufgabenstellung und Verantwortung

Zulassungsvoraussetzungen: Zertifikat FK I einer durch DGSV anerkannten Bildungsstätte, 6 Monate praktische Erfahrung

Hospitationen: 2 Tage Technischer Dienst, 4 Tage OP-Abteilung und Anästhesie, 2 Tage Endoskopie oder Pflegebereich
Lehrgangsdauer: 120 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Prüfungsteilnahme: Hospitationen, Erfüllung der Praxisaufgabe oder Nachweis über eine Berufsausbildung, Regelmäßige Unterrichtsteilnahme (max. 10 % Fehlzeiten)

Berufsausbildung: Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit Fachweiterbildung OP, Anästhesie, Operations- Technische/r Assistent/in, Anästhesie- Technische/r Assistent/in
Termine
Managementlehrgang (FK III)Leiterin / Leiter einer AEMP (ZSVA)
Die Ausbildung im Rahmen der FK III hat sich 2019 grundlegend verändert:
Aus FK III wird der neue Managementlehrgang.

Zulassungsvoraussetzungen: Abgeschlossene FMA-Ausbildung mit 2 Jahren Berufserfahrung, oder abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung (vorzugsweise im medizinischen Bereich) zusätzlich Fachkunde II, 2 Jahre Berufserfahrung, DGSV Valierlehrgang und DGSV Sachkunde Endoskopie
Lehrgangsdauer: 200 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten Basismodule
520 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten Fachmodule

Prüfungaufbau: Alle 7 Module (2 Basis- und 5 Fachmodule) werden mit einer Prüfung abgeschlossen, zusätzlich wird eine schriftlicher Projektbericht verfasst und dieser bei einer mündlichen Prüfung verteidigt
Termine
Sachkunde
Endoskopie 40 Std Sachkundelehrgang gemäß MPBetreibV für die Aufbereitung von flexiblen Endoskopen gemäß der DGSV
• Zielgruppe: Mitarbeiter aus Praxen oder Endoskopieeinheiten, die mit der Aufbereitung von flexiblen Endoskopen betraut sind
• Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung in einem Medizinalfachberuf und praktische Erfahrungen in der Aufbereitung von
flexiblen Endoskopen
• Lehrgangsdauer: Der Lehrgang besteht aus mindestens 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Termine
Endoskopie 24 Std Ergänzungsmodul zum ergänzenden Erwerb der Kenntnisse zur Aufbereitung von flexiblen Endoskopen
• Zielgruppe: Betraute der Aufbereitung von flexiblen Endoskopen in Einrichtungen des Gesundheitswesens, die FK I oder Sachkundelehrgang für die Aufbereitung von Medizinprodukten im medizinischen und zahnmedizinischen Bereich erfolgreich absolviert haben
• Voraussetzungen: 1. FK I einer durch die DGSV®/SGSV anerkannten Bildungsstätte oder SK Arzt/Zahnarzt einer durch die DGSV®/SGSV anerkannten Bildungsstätte
2. Nachweis von Tätigkeiten in einer AEMP für flexible Endoskope oder Hospitationsnachweis Endoskopie
• Lehrgangsdauer: Der Lehrgang besteht aus mindestens 24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Termine
Endo 16 Std zum Erwerb der Sachkenntnis gemäß MPBetreibV für die Aufbereitung von flexiblen Endoskopen der Familie 3 / TEE-Sonden gemäß Qualifizierungsrichtlinie der DGSV
• Zielgruppe: Mitarbeiter, die mit der Aufbereitung von flexiblen Endoskopen der Endoskopfamilie 3 und /oder TEE-Sonden betraut sind
• Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung in einem Medizinalfachberuf und praktische Erfahrungen in der Aufbereitung von flexiblen Endoskopen
• Lehrgangsdauer: Der Lehrgang besteht aus mindestens 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Termine
Arzt-
& Zahnarztpraxen
zum Erwerb der Sachkenntnis gemäß MPBetreibV für die Aufbereitung von MP in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis gemäß DGSV
• Zielgruppe: Angehörige medizinischer Assistenzberufe in der ärztlichen und zahnärztlichern Praxis, die mit der Aufbereitung von MP betraut sind
• Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung in einem Medizinalfachberuf. Praktische Erfahrungen in der Aufbereitung von Medizinprodukten
• Lehrgangsdauer: Der Lehrgang besteht aus mindestens 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Termine
Podologie zum Erwerb der Sachkenntnis gemäß MPBetreibV für die Aufbereitung von Medizinprodukten/Geräten in der Podologie
• Zielgruppe: Podologen, die mit der Aufbereitung von Medizinprodukten/Geräten in der Podologie betraut sind
• Voraussetzungen: Praktische Erfahrungen in der Aufbereitungvon Medizinprodukten/Geräten in der Podologie
• Lehrgangsdauer: Der Lehrgang besteht aus mindestens 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Termine
Tätowierer & Piercer zum Erwerb der Sachkenntnis gemäß MPBetreibV für die Aufbereitung von Medizinprodukten/Geräten bei Tätowierern und Piercern
• Zielgruppe: Mitarbeiter aus Tätowier- und Piercingstudios, die mit der Aufbereitung von Medizinprodukten/Geräten zum Tätowieren und Piercen betraut sind
• Voraussetzungen: Praktische Erfahrungen in der Aufbereitungvon Medizinprodukten/Geräten zum Tätowieren und Piercen
• Lehrgangsdauer: Der Lehrgang besteht aus mindestens 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Termine