Siegelnahtdichtigkeitstest (Ink-Test)


Die regelmäßigen Überprüfung der Siegelnähte ist ein unverzichtbarer Schritt um die Prozess-Sicherheit für die Aufbereitung von Medizinprodukten in Klarsichtverpackungen zu gewährleiten und gehört zur täglichen Routine. Der Ink-Test oder Tintentest wird verwendet um sicherzugehen, dass die Siegelnaht regelmäßig und dicht ist. Für eine praktische Handhabung werden unsere Tintentests bereits in einem sicheren Aluminiumbeutel verpackt, der nach dem Siegelvorgang einfach mit etwas Druck die Tinte freigibt, somit werden Farbrückstände an den Händen und Oberflächen vermieden.

Ein häufig verwendeter Bestandteil vieler Ink-Tests ist das Derivat Octoxinol 9, bekannt als Triton X, das seit der Novellierung der REACH-Verordnung Anfang 2021 in der Europäischen Union verboten ist. Die neue Ausführung unseres Tintentests ersetzt den Bestandteil durch eine nicht-toxische Alternative, bei gleichbleibender Funktionalität. Damit ist weiterhin eine effektive und sicherer Überprüfung Ihrer Siegelnähte möglich. Natürlich ist unser neuer Ink-Test sowohl für Ihre Papier- als auch für Tyvek® geeignet.

Auf einen Blick:
nach neuer REACH-Verordnung ohne Triton X
• Routineprüfung für Siegelprozesse (Siegelnahtdichtigkeitstest)
• für Klarsicht und Tyvek® Verpackungen (Tüten und Rollen)
• in Aluminiumverpackung (Schutz vor Sonnenlicht)
• ISO 11607-1 und ASTM F1929


Wir sind gerne für Sie da – Ihr RAGOPLAN Team