COVID-19 – Statement der Geschäftsleitung

Als langjähriger Partner unserer Kunden mit Systemrelevanz liegt uns Ihre Versorgung am Herzen.

Die Verbreitung des Corona-Virus COVID-19 erschwert aktuell verlässliche Planungen. Wir stehen im engen Austausch mit Behörden und unseren Produzenten und haben Vorkehrungen getroffen, um unsere zuverlässige Versorgung aufrechtzuerhalten. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie bitten, im Sinne der Gemeinschaftlichkeit, von „Hamsterkäufen“ abzusehen, um die angestrebte reguläre Versorgung weiterhin zu gewährleisten.

Zurzeit werden vermehrt Mondpreise für relevante Produkte aufgerufen. RAGOPLAN beobachtet diese Entwicklung mit großer Sorge und wir möchten uns klar von diesem Vorgehen distanzieren.

RAGOPLAN wird die aktuelle Situation in keiner Weise für sich finanziell ausnutzen. Dies sichern wir Ihnen ausdrücklich zu!
Nichtsdestotrotz ergeben sich in einigen Bereichen durch behördliche Beschränkungen, Logistikkosten und Rohmaterialpreise höhere Aufwände, die wir nicht alleine abfedern können. Bitte haben Sie Verständnis, dass es in einzelnen Fällen zu verzögerten Lieferzeiten und Preisanpassungen kommen kann. Wir sind ausgesprochen zuversichtlich, Sie weiterhin zuverlässig versorgen zu können.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis, dass unsere Kollegen aus gegebenem Anlass nicht mehr vor Ort sein können. Unsere Mitarbeiter aus dem Innen- und Außendienst sind telefonisch gern für Sie da.

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit und stehen Ihnen gern für Fragen zur Verfügung.
Anne Ragotzki
RAGOPLAN-Geschäftsführung